Ge­wäsch, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Gewäsch

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|wäsch

Bedeutung

leeres Gerede

Beispiel
  • das Gewäsch über Politik

Synonyme zu Gewäsch

Herkunft

zu spätmittelhochdeutsch weschen, waschen = schwatzen, waschen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?