Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Ge­schwo­re­ner, österreichisch amtlich auch Ge­schwor­ner

Wortart: substantiviertes Adjektiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|schwo|re|ner, Ge|schwor|ner

Bedeutungsübersicht

  1. (veraltet) Schöffe an einem Schwurgericht
    1. (in Österreich) Laienrichter, der bei schweren Verbrechen und politischen Straftaten allein über die Schuld und zusammen mit dem Richter über das Strafmaß entscheidet
    2. (in angelsächsischen Ländern) Laienrichter, der unabhängig vom Richter oder von der Richterin über die Schuld des Angeklagten oder der Angeklagten entscheidet

Synonyme zu Geschworener und Geschworene

Schöffe, Schöffin; (volkstümlich) Laienrichter, Laienrichterin
Anzeige

Aussprache

Betonung: Geschworener
Geschworner

Herkunft

spätmittelhochdeutsch gesworne = derjenige, der geschworen hat und damit eidlich verpflichtet ist

Grammatik

der Geschworene/ein Geschworener; des/eines Geschworenen, die Geschworenen/zwei Geschworene
Anzeige

Blättern