Fuch­tel, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Fuchtel

Rechtschreibung

Worttrennung
Fuch|tel
Beispiel
unter jemandes Fuchtel stehen

Bedeutungen (3)

  1. breiter Degen
    Gebrauch
    früher
  2. strenge Zucht, Herrschaft
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • unter jemandes Fuchtel sein
    • jemanden unter der, seiner Fuchtel haben (jemanden streng beaufsichtigen)
  3. zänkische, herrschsüchtige Frau
    Gebrauch
    österreichisch, sonst landschaftlich, abwertend

Herkunft

älter = breiter Degen; dann: Schlag mit der flachen Klinge (als Strafe beim militärischen Drill), zu fechten

Grammatik

die Fuchtel; Genitiv: der Fuchtel, Plural: die Fuchteln

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?