fuch­teln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉fuchteln

Rechtschreibung

Worttrennung
fuch|teln
Beispiel
ich fucht[e]le

Bedeutung

etwas schnell [und erregt] in der Luft hin und her bewegen

Beispiele
  • mit den Händen fuchteln
  • wild fuchtelnd kam sie auf mich zu

Herkunft

älter = mit Stock oder Klinge schlagen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?