Aus­guss, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Ausguss

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|guss

Bedeutungen (3)

    1. an die Abwasserleitung angeschlossenes Becken zum Ausgießen von Flüssigkeiten
      Beispiel
      • das Waschwasser, den Kaffee in den Ausguss schütten
    2. Abfluss eines Ausgusses (1a)
      Beispiel
      • ein verstopfter Ausguss
  1. [durch den Ausguss] ausgegossenes Wasser
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • der Ausguss rinnt über die Steine
  2. Schnabel an einer Kanne, einem Krug; Tülle
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • der Ausguss der Kaffeekanne ist abgebrochen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Ausguss die Ausgüsse
Genitiv des Ausgusses der Ausgüsse
Dativ dem Ausguss den Ausgüssen
Akkusativ den Ausguss die Ausgüsse

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?