Duden Suchbox

Kleidung

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/695431/revisions/1348557/view


Klei­dung, die

Wortart: Substantiv, feminin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Klei|dung

Bedeutung

Gesamtheit der Kleider (1, 2)
Kleidung für den Strand - © MEV Verlag, Augsburg
Kleidung für den Strand - © MEV Verlag, Augsburg

Beispiele

  • leichte, warme, zweckmäßige Kleidung tragen
  • sich neue Kleidung für den Winter kaufen
  • viel Geld für Kleidung ausgeben
  • ein Mensch in abgerissener, abgetragener Kleidung

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Kleidung

Bekleidung, Garderobe, Oberbekleidung, Outfit; (umgangssprachlich) Anziehsachen; (salopp) Klamotten; (umgangssprachlich, oft scherzhaft) Montur; (familiär) Sachen; (abwertend) Aufzug; (landschaftlich, oft abwertend) Kledage; (norddeutsch salopp) Plünnen; (veraltend) Zeug; (besonders Werbesprache) Bodywear

Aussprache

Betonung:
Kle̲i̲dung
Lautschrift:
[ˈkla͜idʊŋ] 

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

spätmittelhochdeutsch kleidunge, zu ↑kleiden

Grammatik

die Kleidung; Genitiv: der Kleidung, Plural: die Kleidungen (Plural selten)

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

 

lieferbar in 2-6 Tagen ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts