Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­zie­hen

Wortart: unregelmäßiges Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: an|zie|hen
Beispiel: sich anziehen

Bedeutungsübersicht

    1. an sich ziehen, heranziehen
    2. (besonders von Lebensmitteln) etwas aus der Luft der Umgebung, in der es sich befindet, aufnehmen
    3. in seinen Bann ziehen, anlocken
    4. eine Anziehungskraft (auf etwas) ausüben
    1. straffer spannen
    2. festziehen
  1. (landschaftlich) bis auf einen Spalt schließen
    1. sich in Bewegung setzen
    2. (veraltet) anrücken, heranziehen
    3. (Brettspiele) den ersten Zug machen, das Spiel eröffnen
    1. jemandem, sich Kleidung anlegen
    2. (ein Kleidungsstück) anlegen
    3. jemanden, sich in bestimmter Weise kleiden
  2. (Börsenwesen, Kaufmannssprache) [im Preis] steigen
  3. [das Tempo vom Stand an] in bestimmter Weise beschleunigen
  4. (veraltend) zitieren

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu anziehen

Antonyme zu anziehen

abstoßen, ausziehen

Aussprache

Betonung: ạnziehen🔉

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich ziehe anich ziehe an 
 du ziehst andu ziehest an zieh, ziehe an!
 er/sie/es zieht aner/sie/es ziehe an 
Pluralwir ziehen anwir ziehen an 
 ihr zieht anihr ziehet an
 sie ziehen ansie ziehen an 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich zog anich zöge an
 du zogst andu zögest an, zögst an
 er/sie/es zog aner/sie/es zöge an
Pluralwir zogen anwir zögen an
 ihr zogt anihr zöget an
 sie zogen ansie zögen an
Partizip I anziehend
Partizip II angezogen
Infinitiv mit zu anzuziehen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. an sich ziehen, heranziehen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      die Beine, die Knie anziehen
    2. (besonders von Lebensmitteln) etwas aus der Luft der Umgebung, in der es sich befindet, aufnehmen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      Salz zieht die Feuchtigkeit an
    3. in seinen Bann ziehen, anlocken

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • sie scheint das Unglück geradezu anzuziehen
      • die Ausstellung zog viele Besucher an
      • sich von jemandem angezogen fühlen
    4. eine Anziehungskraft (auf etwas) ausüben

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      ein Magnet zieht Eisen an
    1. straffer spannen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      die Zügel anziehen
    2. festziehen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • eine Schraube anziehen
      • er hatte vergessen, die Handbremse anzuziehen
      • <in übertragener Bedeutung>: der Staat hat die Steuerschraube angezogen (höhere Steuern erhoben)
  1. bis auf einen Spalt schließen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    landschaftlich

    Beispiel

    die Tür leise anziehen
    1. sich in Bewegung setzen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • die Pferde zogen an
      • der Zug zog langsam an
    2. anrücken, heranziehen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Gebrauch

      veraltet

      Beispiele

      • das feindliche Heer zog an
      • <oft im 2. Partizip in Verbindung mit »kommen«>: die Herden kamen langsam angezogen
    3. den ersten Zug machen, das Spiel eröffnen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      Brettspiele

      Beispiel

      Weiß zieht an
    1. jemandem, sich Kleidung anlegen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • zieht euch an
      • sie ist noch nicht angezogen (ist noch nicht fertig angekleidet)
    2. (ein Kleidungsstück) anlegen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • den Mantel, die Hosen, die Schuhe anziehen
      • die Mütze, den Hut anziehen (landschaftlich; aufsetzen)
      • nichts anzuziehen haben
      • sich, dem Kind frische Wäsche anziehen
    3. jemanden, sich in bestimmter Weise kleiden

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • sich, das Kind warm, dick, zu dünn anziehen
      • sie ist sportlich, elegant, flippig, gut, lässig angezogen
  2. [im Preis] steigen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    Börsenwesen, Kaufmannssprache

    Beispiele

    • die Aktien, die Preise ziehen an
    • Baumwolle hat angezogen
  3. [das Tempo vom Stand an] in bestimmter Weise beschleunigen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • der Wagen zieht gut an
    • der Sprinter zog vom Start weg energisch an
  4. zitieren

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    veraltend

    Beispiel

    einen Autor, eine Stelle anziehen

Blättern

↑ Nach oben