Fahr­rad, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Fahr|rad
Beispiele: Regel 54; Fahrrad fahren

Bedeutungsübersicht

Fahrrad
© ADAC, München
zweirädriges Fahrzeug, dessen Räder hintereinander angeordnet sind und das durch Treten von Pedalen angetrieben wird; Kurzform: Rad (3)

Beispiele

  • Fahrrad, auf einem Fahrrad fahren
  • mit dem Fahrrad wegfahren

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1900 erstmals im Rechtschreibduden.
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Fahrrad

Bike, Rad; (schweizerisch) Velo; (scherzhaft) Hirsch; (umgangssprachlich scherzhaft) [Draht]esel, [Stahl]ross; (salopp abwertend) Eierschaukel; (veraltet) Veloziped

Aussprache

Betonung: Fahrrad🔉

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ das Fahrrad die Fahrräder
Genitiv des Fahrrades, Fahrrads der Fahrräder
Dativ dem Fahrrad den Fahrrädern
Akkusativ das Fahrrad die Fahrräder

Typische Verbindungen

Blättern

↑ Nach oben