zu­stan­de, zu Stan­de

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
zustande
zu Stande
Lautschrift
🔉[tsuˈʃtandə]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
zustande
Alternative Schreibung
zu Stande
Worttrennung
zu|stan|de, zu Stan|de

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • etwas zustande/zu Stande bringen (1. etwas [trotz Schwierigkeiten, Hindernissen] bewirken, bewerkstelligen, herstellen: eine Einigung zustande bringen. 2. österreichische Amtssprache; [wieder] beibringen, herbeischaffen: die gestohlenen Bilder wurden zustande gebracht.)
  • zustande/zu Stande kommen (trotz gewisser Schwierigkeiten bewirkt, bewerkstelligt, hergestellt werden, entstehen, gelingen: das Geschäft, die Ehe kam nicht, doch noch zustande)

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen