Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen

zu­stan­de, zu Stan­de

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
zustande
zu Stande
Lautschrift
🔉[tsuˈʃtandə]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
zustande
Alternative Schreibung
zu Stande
Worttrennung
zu|stan|de, zu Stan|de

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • etwas zustande/zu Stande bringen (1. etwas [trotz Schwierigkeiten, Hindernissen] bewirken, bewerkstelligen, herstellen: eine Einigung zustande bringen. 2. österreichische Amtssprache; [wieder] beibringen, herbeischaffen: die gestohlenen Bilder wurden zustande gebracht.)
  • zustande/zu Stande kommen (trotz gewisser Schwierigkeiten bewirkt, bewerkstelligt, hergestellt werden, entstehen, gelingen: das Geschäft, die Ehe kam nicht, doch noch zustande)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen