zu­sam­men­schla­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenschlagen
Lautschrift
[tsuˈzamənʃlaːɡn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|schla|gen

Bedeutungen (4)

  1. [kräftig] aneinander-, gegeneinanderschlagen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Absätze, Hacken zusammenschlagen
    1. auf jemanden so [brutal] einschlagen, dass er [ohne sich wehren zu können] zusammenbricht
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • er wurde von drei Männern zusammengeschlagen und beraubt
    2. Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • in seiner Wut schlug er alles, die halbe Einrichtung zusammen
  2. Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Zeitung wieder zusammenschlagen
  3. sich über etwas, jemanden hinwegbewegen und es, ihn/sie auf diese Weise [vorübergehend] unter sich begraben
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • die Wellen schlugen über dem Schwimmer, dem sinkenden Boot zusammen

Synonyme zu zusammenschlagen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen