zu­sam­men­klap­pen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|sam|men|klap|pen
Beispiele
sie hat den Fächer zusammengeklappt; er ist vor Erschöpfung zusammengeklappt (umgangssprachlich)

Bedeutungen (3)

Info
  1. (etwas mit einer Klappvorrichtung, mit Scharnieren o. Ä. Versehenes) durch Einklappen seiner Teile verkleinern
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • das Klapprad, Taschenmesser, den Liegestuhl zusammenklappen
  2. zusammenschlagen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Hacken zusammenklappen
  3. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • sie war vor Erschöpfung zusammengeklappt

Synonyme zu zusammenklappen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich klappe zusammenich klappe zusammen
du klappst zusammendu klappest zusammen klapp zusammen, klappe zusammen!
er/sie/es klappt zusammener/sie/es klappe zusammen
Pluralwir klappen zusammenwir klappen zusammen
ihr klappt zusammenihr klappet zusammen klappt zusammen!
sie klappen zusammensie klappen zusammen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich klappte zusammenich klappte zusammen
du klapptest zusammendu klapptest zusammen
er/sie/es klappte zusammener/sie/es klappte zusammen
Pluralwir klappten zusammenwir klappten zusammen
ihr klapptet zusammenihr klapptet zusammen
sie klappten zusammensie klappten zusammen
Partizip I zusammenklappend
Partizip II zusammengeklappt
Infinitiv mit zu zusammenzuklappen

Aussprache

Info
Betonung
zusammenklappen
Lautschrift
[tsuˈzamənklapn̩]