zu­sam­men­knal­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenknallen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|knal|len

Bedeutungen (2)

  1. Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Hacken zusammenknallen
  2. heftig aneinandergeraten; einen Zusammenstoß mit jemandem haben
    Gebrauch
    salopp
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • er ist mit dem Chef zusammengeknallt

Synonyme zu zusammenknallen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.