zu­sam­men­klin­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenklingen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|klin|gen

Bedeutung

(von mehreren Tönen o. Ä.) gleichzeitig [harmonisch] erklingen

Beispiele
  • die Gläser zusammenklingen lassen
  • die Stimmen, Glocken klangen zusammen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?