Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kol­li­die­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kol|li|die|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (von Fahrzeugen) zusammenstoßen
  2. mit anderen [ebenso berechtigten] Interessen, Ansprüchen o. Ä. zusammenprallen [und nicht zu vereinen sein, im Widerspruch dazu stehen]

Synonyme zu kollidieren

Aussprache

Betonung: kollidieren

Herkunft

lateinisch collidere = zusammenprallen, zu: laedere, lädieren

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kollidiereich kollidiere 
 du kollidierstdu kollidierest kollidier, kollidiere!
 er/sie/es kollidierter/sie/es kollidiere 
Pluralwir kollidierenwir kollidieren 
 ihr kollidiertihr kollidieret 
 sie kollidierensie kollidieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kollidierteich kollidierte
 du kollidiertestdu kollidiertest
 er/sie/es kollidierteer/sie/es kollidierte
Pluralwir kollidiertenwir kollidierten
 ihr kollidiertetihr kollidiertet
 sie kollidiertensie kollidierten
Partizip I kollidierend
Partizip II kollidiert
Infinitiv mit zu zu kollidieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (von Fahrzeugen) zusammenstoßen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiele

    • mehrere Fahrzeuge kollidierten [miteinander] in dichtem Nebel
    • die beiden Flugzeuge wären um ein Haar kollidiert
  2. mit anderen [ebenso berechtigten] Interessen, Ansprüchen o. Ä. zusammenprallen [und nicht zu vereinen sein, im Widerspruch dazu stehen]

    Grammatik

    ist oder hat

    Beispiele

    • hier kollidieren die Interessen der Beteiligten
    • die beiden Veranstaltungen kollidieren miteinander (finden zur gleichen Zeit statt, überschneiden sich, sodass man nicht beide besuchen kann)

Blättern