zu­rück­wer­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zurückwerfen
Lautschrift
[tsuˈrʏkvɛrfn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|rück|wer|fen

Bedeutungen (4)

    1. an den, in Richtung auf den Ausgangspunkt, -ort werfen
      Beispiele
      • den Ball zurückwerfen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Brandung warf ihn ans Ufer zurück
    2. nach hinten werfen
      Beispiele
      • den Kopf zurückwerfen
      • er warf sich [in die Polster] zurück
  1. (Strahlen, Wellen, Licht) reflektieren
    Beispiel
    • der Schall, das Licht, die Strahlen werden von der Wand zurückgeworfen
  2. Gebrauch
    Militär
    Beispiel
    • sie hatten die feindlichen Truppen [weit] zurückgeworfen
  3. in Rückstand bringen; in die Lage bringen, an einem früheren Punkt nochmals von Neuem beginnen zu müssen
    Beispiele
    • ihre Krankheit hat sie [beruflich, in der Schule] zurückgeworfen
    • eine Reifenpanne warf den Weltmeister auf den fünften Platz zurück

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?