zu­rück­rei­chen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|rück|rei|chen
Beispiel
bis in vergangene Jahrhunderte zurückreichend

Bedeutungen (2)

Info
  1. Beispiel
    • der Zöllner reichte mir den Pass zurück
  2. (zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit) angefangen haben, entstanden sein
    Beispiel
    • die Tradition reicht [bis] ins Mittelalter zurück

Synonyme zu zurückreichen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich reiche zurückich reiche zurück
du reichst zurückdu reichest zurück reich zurück, reiche zurück!
er/sie/es reicht zurücker/sie/es reiche zurück
Pluralwir reichen zurückwir reichen zurück
ihr reicht zurückihr reichet zurück reicht zurück!
sie reichen zurücksie reichen zurück

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich reichte zurückich reichte zurück
du reichtest zurückdu reichtest zurück
er/sie/es reichte zurücker/sie/es reichte zurück
Pluralwir reichten zurückwir reichten zurück
ihr reichtet zurückihr reichtet zurück
sie reichten zurücksie reichten zurück
Partizip I zurückreichend
Partizip II zurückgereicht
Infinitiv mit zu zurückzureichen

Aussprache

Info
Betonung
zurückreichen