zu­rück­pfei­fen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|rück|pfei|fen

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch einen Pfiff, Pfiffe auffordern zurückzukommen
    Beispiel
    • sie pfiff ihre Hunde zurück
  2. jemandem befehlen, eine begonnene Aktion abzubrechen, ein Ziel nicht weiterzuverfolgen
    Gebrauch
    salopp
    Beispiel
    • der Polizeipräsident wurde vom Innenminister zurückgepfiffen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich pfeife zurückich pfeife zurück
du pfeifst zurückdu pfeifest zurück pfeif zurück, pfeife zurück!
er/sie/es pfeift zurücker/sie/es pfeife zurück
Pluralwir pfeifen zurückwir pfeifen zurück
ihr pfeift zurückihr pfeifet zurück pfeift zurück!
sie pfeifen zurücksie pfeifen zurück

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich pfiff zurückich pfiffe zurück
du pfiffst zurückdu pfiffest zurück
er/sie/es pfiff zurücker/sie/es pfiffe zurück
Pluralwir pfiffen zurückwir pfiffen zurück
ihr pfifft zurückihr pfiffet zurück
sie pfiffen zurücksie pfiffen zurück
Partizip I zurückpfeifend
Partizip II zurückgepfiffen
Infinitiv mit zu zurückzupfeifen

Aussprache

Info
Betonung
zurückpfeifen