zu­rück­pfei­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zurückpfeifen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|rück|pfei|fen

Bedeutungen (2)

  1. durch einen Pfiff, Pfiffe auffordern zurückzukommen
    Beispiel
    • sie pfiff ihre Hunde zurück
  2. jemandem befehlen, eine begonnene Aktion abzubrechen, ein Ziel nicht weiterzuverfolgen
    Gebrauch
    salopp
    Beispiel
    • der Polizeipräsident wurde vom Innenminister zurückgepfiffen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?