zu­rück­ge­win­nen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|rück|ge|win|nen

Bedeutungen (2)

Info
  1. (etwas, was verloren wurde) wiedergewinnen, wieder in seinen Besitz bringen
    Beispiele
    • verspieltes Geld zurückgewinnen
    • sie konnte viele Wählerstimmen zurückgewinnen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sein Selbstvertrauen, seine Freiheit zurückgewinnen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er versucht, seine Jugendliebe zurückzugewinnen
  2. durch bestimmte Verfahren, Methoden, Vorgehensweisen etwas bereits in irgendeiner Form Verarbeitetes zur erneuten Nutzung gewinnen, aus etwas herausholen

Synonyme zu zurückgewinnen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich gewinne zurückich gewinne zurück
du gewinnst zurückdu gewinnest zurück gewinn zurück, gewinne zurück!
er/sie/es gewinnt zurücker/sie/es gewinne zurück
Pluralwir gewinnen zurückwir gewinnen zurück
ihr gewinnt zurückihr gewinnet zurück gewinnt zurück!
sie gewinnen zurücksie gewinnen zurück

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich gewann zurückich gewänne zurück, gewönne zurück
du gewannst zurückdu gewännest zurück, gewännst zurück, gewönnest zurück, gewönnst zurück
er/sie/es gewann zurücker/sie/es gewänne zurück, gewönne zurück
Pluralwir gewannen zurückwir gewännen zurück, gewönnen zurück
ihr gewannt zurückihr gewännet zurück, gewännt zurück, gewönnet zurück, gewönnt zurück
sie gewannen zurücksie gewännen zurück, gewönnen zurück
Partizip I zurückgewinnend
Partizip II zurückgewonnen
Infinitiv mit zu zurückzugewinnen

Aussprache

Info
Betonung
zurückgewinnen