Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

zu­dröh­nen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: Jargon
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: zu|dröh|nen

Bedeutungsübersicht

sich durch Dröhnen (3a) in einen solchen Rauschzustand versetzen, dass man nichts mehr wahrnimmt

Beispiel

er dröhnt sich jeden Abend mit Alkohol zu

Synonyme zu zudröhnen

dröhnen; Drogen/Rauschgift nehmen; (Jargon) einen Trip einschmeißen/einwerfen, sich volldröhnen

Aussprache

Betonung: zudröhnen

Grammatik

sich zudröhnen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich dröhne zuich dröhne zu 
 du dröhnst zudu dröhnest zu dröhn zu, dröhne zu!
 er/sie/es dröhnt zuer/sie/es dröhne zu 
Pluralwir dröhnen zuwir dröhnen zu 
 ihr dröhnt zuihr dröhnet zu
 sie dröhnen zusie dröhnen zu 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich dröhnte zuich dröhnte zu
 du dröhntest zudu dröhntest zu
 er/sie/es dröhnte zuer/sie/es dröhnte zu
Pluralwir dröhnten zuwir dröhnten zu
 ihr dröhntet zuihr dröhntet zu
 sie dröhnten zusie dröhnten zu
Partizip I zudröhnend
Partizip II zugedröhnt
Infinitiv mit zu zuzudröhnen

Blättern