zu­dröh­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
Jargon
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|dröh|nen

Bedeutung

Info

sich durch Dröhnen (3a) in einen solchen Rauschzustand versetzen, dass man nichts mehr wahrnimmt

Beispiel
  • er dröhnt sich jeden Abend mit Alkohol zu

Synonyme zu zudröhnen

Info
  • dröhnen; Drogen/Rauschgift nehmen; (Jargon) einen Trip einschmeißen/einwerfen, sich volldröhnen

Grammatik

Info

sich 〈schwaches Verb; hat〉

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich dröhne zuich dröhne zu
du dröhnst zudu dröhnest zu dröhn zu, dröhne zu!
er/sie/es dröhnt zuer/sie/es dröhne zu
Pluralwir dröhnen zuwir dröhnen zu
ihr dröhnt zuihr dröhnet zu dröhnt zu!
sie dröhnen zusie dröhnen zu

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich dröhnte zuich dröhnte zu
du dröhntest zudu dröhntest zu
er/sie/es dröhnte zuer/sie/es dröhnte zu
Pluralwir dröhnten zuwir dröhnten zu
ihr dröhntet zuihr dröhntet zu
sie dröhnten zusie dröhnten zu
Partizip I zudröhnend
Partizip II zugedröhnt
Infinitiv mit zu zuzudröhnen

Aussprache

Info
Betonung
zudröhnen