zu­dring­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zudringlich

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|dring|lich

Bedeutung

durch aufdringliches Verhalten lästig fallend; in belästigender Weise sich jemandem körperlich nähernd

Beispiele
  • ein zudringlicher Paparazzo
  • ihre zudringliche Art geht ihm auf die Nerven
  • der Vertreter war sehr zudringlich

Herkunft

zu veraltet zudringen, mittelhochdeutsch zuodringen = sich (mit Gewalt) hinzudrängen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?