zer­flie­ßen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zer|flie|ßen

Bedeutungen (2)

Info
  1. sich durch den Einfluss von Wärme auflösen; schmelzen, flüssig werden
    Beispiele
    • die Butter, das Eis zerfließt in der Sonne
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Geld war ihnen unter den Händen zerflossen (sie hatten das Geld sehr schnell ausgegeben)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie zerfloss in/vor Großmut, Mitleid (zeigte sich in einer theatralischen Weise großmütig, mitleidig)
  2. sich (auf einem besonders saugfähigen Untergrund) über die beabsichtigten Konturen hinaus ausbreiten; auseinanderfließen
    Beispiele
    • die Farbe, Tinte ist zerflossen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 zerfließende (unscharfe) Konturen

Synonyme zu zerfließen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch zervlieʒen, althochdeutsch zafliuzan

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich zerfließeich zerfließe
du zerfließtdu zerfließest zerfließ, zerfließe!
er/sie/es zerfließter/sie/es zerfließe
Pluralwir zerfließenwir zerfließen
ihr zerfließtihr zerfließet zerfließt!
sie zerfließensie zerfließen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich zerflossich zerflösse
du zerflossestdu zerflössest
er/sie/es zerflosser/sie/es zerflösse
Pluralwir zerflossenwir zerflössen
ihr zerflosstihr zerflösset
sie zerflossensie zerflössen
Partizip I zerfließend
Partizip II zerflossen
Infinitiv mit zu zu zerfließen

Aussprache

Info
Betonung
zerfließen
Lautschrift
[tsɛɐ̯ˈfliːsn̩]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen