ze­re­mo­ni­ös

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zeremoniös

Rechtschreibung

Worttrennung
ze|re|mo|ni|ös

Bedeutung

steif, förmlich, gemessen, feierlich

Beispiel
  • der zeremoniöse Abschied des Staatsmannes

Herkunft

französisch cérémonieux, zu: cérémonie < lateinisch caerimonia, Zeremonie

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?