wie­der­ho­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉wiederholen
Wort mit gleicher Schreibung
wiederholen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
wie|der|ho|len
Beispiele
ich hole wieder; er hat seine Bücher wiedergeholt; aber wieder holen (nochmals holen)

Bedeutung

zurückholen

Beispiele
  • sie hat den Ball vom Nachbargrundstück wiedergeholt
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 wir werden uns den Weltmeistertitel wiederholen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich hole (mir) wieder ich hole (mir) wieder
du holst (dir) wieder du holest (dir) wieder hol (dir) wieder, hole (dir) wieder!
er/sie/es holt (sich) wieder er/sie/es hole (sich) wieder
Plural wir holen (uns) wieder wir holen (uns) wieder
ihr holt (euch) wieder ihr holet (euch) wieder holt (euch) wieder!
sie holen (sich) wieder sie holen (sich) wieder

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich holte (mir) wieder ich holte (mir) wieder
du holtest (dir) wieder du holtest (dir) wieder
er/sie/es holte (sich) wieder er/sie/es holte (sich) wieder
Plural wir holten (uns) wieder wir holten (uns) wieder
ihr holtet (euch) wieder ihr holtet (euch) wieder
sie holten (sich) wieder sie holten (sich) wieder
Partizip I wiederholend
Partizip II wiedergeholt
Infinitiv mit zu wiederzuholen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?