zu­rück­ru­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zurückrufen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|rück|ru|fen
Beispiel
ich rufe zurück

Bedeutungen (4)

    1. rufend auffordern, zurückzukommen
      Beispiele
      • jemanden [ins Zimmer, zu sich] zurückrufen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemanden ins Leben zurückrufen (wiederbeleben)
    2. Beispiel
      • einen Botschafter zurückrufen
  1. wieder (ins Bewusstsein) bringen
    Beispiel
    • sich, jemandem etwas ins Gedächtnis, Bewusstsein, in die Erinnerung zurückrufen
  2. als Antwort rufen
    Beispiel
    • er hat noch zurückgerufen, er werde auf mich warten
  3. bei jemandem, der angerufen hat, seinerseits anrufen
    Beispiele
    • kann ich später zurückrufen?
    • 〈umgangssprachlich auch mit Akkusativ-Objekt:〉 ich rufe dich in einer halben Stunde zurück

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?