Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

wie­der­gut­ma­chen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: wie|der|gut|ma|chen
Beispiele: wir machen das wieder gut; aber das hat er wieder [sehr] gut gemạcht

Bedeutungsübersicht

etwas, was jemand versäumt, verschuldet hat, besonders einen Schaden, den jemand angerichtet hat, wieder ausgleichen

Beispiel

ein Unrecht wiedergutmachen

Synonyme zu wiedergutmachen

abfinden, ausgleichen, bereinigen, büßen, eine Scharte auswetzen, entschädigen, ins Reine bringen, klären, klarstellen, korrigieren; (umgangssprachlich) ausbügeln, einrenken, geradebiegen, hinbiegen, wettmachen, zurechtbiegen, zurechtrücken
Anzeige

Aussprache

Betonung: wiedergutmachen
Lautschrift: [viːdɐˈɡuːtmaxn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich mache wieder gutich mache wieder gut 
 du machst wieder gutdu machest wieder gut mach wiedergut, mache wieder gut!
 er/sie/es macht wieder guter/sie/es mache wieder gut 
Pluralwir machen wieder gutwir machen wieder gut 
 ihr macht wieder gutihr machet wieder gut
 sie machen wieder gutsie machen wieder gut 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich machte wieder gutich machte wieder gut
 du machtest wieder gutdu machtest wieder gut
 er/sie/es machte wieder guter/sie/es machte wieder gut
Pluralwir machten wieder gutwir machten wieder gut
 ihr machtet wiedergutihr machtet wiedergut
 sie machten wieder gutsie machten wieder gut
Partizip I wiedergutmachend
Partizip II wiedergutgemacht
Infinitiv mit zu wiedergutzumachen

Blättern