ab­fin­den

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abfinden

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|fin|den

Bedeutungen (2)

  1. durch eine einmalige Geldzahlung, Sachleistung für etwas [teilweise] entschädigen
    Beispiel
    • jemanden großzügig abfinden
    1. sich einigen, vergleichen
      Grammatik
      sich abfinden
      Beispiel
      • ich fand mich mit den Gläubigern ab
    2. sich mit jemandem, etwas zufriedengeben; sich in etwas fügen
      Grammatik
      sich abfinden
      Beispiele
      • sich mit den Gegebenheiten abfinden
      • ich fand mich mit meinem Schicksal ab
      • schließlich hat er sich abgefunden

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
abfinden
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?