Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

weg­pa­cken

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: weg|pa|cken

Bedeutungsübersicht

  1. von einer Stelle wegnehmen und an eine andere [dafür vorgesehene] Stelle packen
  2. (umgangssprachlich) sich fortpacken

Synonyme zu wegpacken

einpacken, sich entfernen, verschwinden, sich verziehen

Aussprache

Betonung: wẹgpacken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich packe wegich packe weg 
 du packst wegdu packest weg pack weg, packe weg!
 er/sie/es packt weger/sie/es packe weg 
Pluralwir packen wegwir packen weg 
 ihr packt wegihr packet weg
 sie packen wegsie packen weg 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich packte wegich packte weg
 du packtest wegdu packtest weg
 er/sie/es packte weger/sie/es packte weg
Pluralwir packten wegwir packten weg
 ihr packtet wegihr packtet weg
 sie packten wegsie packten weg
Partizip I wegpackend
Partizip II weggepackt
Infinitiv mit zu wegzupacken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. von einer Stelle wegnehmen (1) und an eine andere [dafür vorgesehene] Stelle packen (1b)

    Beispiel

    sein Werkzeug wegpacken
  2. sich fortpacken

    Grammatik

    sich wegpacken

    Gebrauch

    umgangssprachlich

Blättern