weg­put­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
wegputzen

Rechtschreibung

Worttrennung
weg|put|zen

Bedeutungen (3)

  1. durch Putzen (1a) von etwas entfernen
    Beispiele
    • etwas [von etwas] wegputzen
    • er putzte den Dreck mit einem Schwamm weg
    • diese Flecken an den Zähnen lassen sich nicht wegputzen
  2. restlos aufessen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • sie putzten alles weg
  3. (in einem sportlichen Wettkampf o. Ä.) überlegen besiegen
    Gebrauch
    umgangssprachlich

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?