weg­be­kom­men

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
wegbekommen

Rechtschreibung

Worttrennung
weg|be|kom|men

Bedeutungen (3)

    1. Beispiel
      • einen Fleck nicht wegbekommen
    2. Beispiel
      • die Kinder nicht vom Fernseher wegbekommen
  1. Beispiel
    • die Kiste nicht wegbekommen
  2. sich etwas (Unangenehmes, Schlimmes) zuziehen; abbekommen (2)
    Beispiel
    • einen Schlag wegbekommen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar