fort­brin­gen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fort|brin|gen

Bedeutungen (2)

Info
  1. aus einem bestimmten Grund, zu einem bestimmten Zweck an einen anderen Ort bringen, wegbringen
    Beispiele
    • einen Verunglückten [mit dem Unfallwagen] fortbringen (ins Krankenhaus bringen)
    • ein Paket fortbringen (zur Post bringen)
  2. von der Stelle wegbewegen und vorwärtsbringen
    Beispiel
    • die Frau konnte den schweren Karren kaum fortbringen

Synonyme zu fortbringen

Info

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bringe fortich bringe fort
du bringst fortdu bringest fort bring fort, bringe fort!
er/sie/es bringt forter/sie/es bringe fort
Pluralwir bringen fortwir bringen fort
ihr bringt fortihr bringet fort bringt fort!
sie bringen fortsie bringen fort

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich brachte fortich brächte fort
du brachtest fortdu brächtest fort
er/sie/es brachte forter/sie/es brächte fort
Pluralwir brachten fortwir brächten fort
ihr brachtet fortihr brächtet fort
sie brachten fortsie brächten fort
Partizip I fortbringend
Partizip II fortgebracht
Infinitiv mit zu fortzubringen

Aussprache

Info
Betonung
fortbringen