vor­la­den

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
vor|la|den

Bedeutung

Info

jemanden auffordern, zu einem bestimmten Zweck bei einer offiziellen, übergeordneten Stelle, besonders vor Gericht, zu erscheinen

Beispiele
  • jemanden zu einer gerichtlichen Untersuchung vorladen
  • er wurde als Zeuge vorgeladen

Synonyme zu vorladen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vorladen, althochdeutsch furiladōn

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lade vorich lade vor
du lädst vordu ladest vor lad vor, lade vor!
er/sie/es lädt vorer/sie/es lade vor
Pluralwir laden vorwir laden vor
ihr ladet vorihr ladet vor ladet vor!
sie laden vorsie laden vor

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich lud vorich lüde vor
du ludest vor, ludst vordu lüdest vor
er/sie/es lud vorer/sie/es lüde vor
Pluralwir luden vorwir lüden vor
ihr ludet vorihr lüdet vor
sie luden vorsie lüden vor
Partizip I vorladend
Partizip II vorgeladen
Infinitiv mit zu vorzuladen

Aussprache

Info
Betonung
🔉vorladen