voll­lau­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
volllaufen

Rechtschreibung

Worttrennung
voll|lau|fen
Rechtschreibregel
D 56

Bedeutung

sich mit einer Flüssigkeit füllen

Beispiel
  • die Badewanne ist vollgelaufen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • sich volllaufen lassen (salopp: sich betrinken)

Synonyme zu volllaufen

  • sich füllen, sich anfüllen, voll werden

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?