ver­zap­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verzapfen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|zap|fen

Bedeutungen (3)

  1. direkt vom Fass ausschenken (a)
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • Bier, Whisky verzapfen
  2. durch Zapfen (3a) verbinden
    Gebrauch
    Fachsprache
    Beispiel
    • Balken, Bretter verzapfen
  3. etwas Dummes, Unsinniges reden, tun
    Gebrauch
    umgangssprachlich abwertend
    Beispiel
    • Unsinn, Blödsinn, Mist verzapfen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?