ver­stel­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|stel|len

Bedeutungen (4)

Info
  1. [von seinem Platz wegnehmen und später] an einen falschen Platz stellen
    Beispiel
    • das Buch muss jemand verstellt haben
    1. die Stellung, Einstellung von etwas verändern [sodass es danach falsch gestellt, eingestellt ist]
      Beispiele
      • wer hat meinen Wecker, den Rückspiegel verstellt?
      • der Sitz lässt sich [in der Höhe] verstellen
    2. in eine andere [falsche] Stellung gelangen, eine andere [falsche] Einstellung bekommen
      Grammatik
      sich verstellen
      Beispiel
      • die Zündung hat sich verstellt
    1. durch Aufstellen von Gegenständen unzugänglich, unpassierbar machen, versperren (1a)
      Herkunft
      mittelhochdeutsch (sich) verstellen
      Beispiele
      • der Durchgang war mit Fahrrädern verstellt
      • jemandem den Weg verstellen (jemandem in den Weg treten und ihn aufhalten)
    2. durch Im-Wege-Stehen unpassierbar oder unzugänglich machen, versperren (1b)
      Herkunft
      mittelhochdeutsch (sich) verstellen
      Beispiele
      • der Wagen verstellt die Ausfahrt
      • ein Haus verstellt (nimmt) den Blick auf die Wiese
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 falsches Mitleid verstellt den Blick für die Probleme
    3. weg-, beiseitestellen
      Herkunft
      mittelhochdeutsch (sich) verstellen
      Gebrauch
      veraltet
      Beispiel
      • die alten verstellten Möbel
    1. in der Absicht, jemanden zu täuschen, verändern
      Herkunft
      mittelhochdeutsch (sich) verstellen
      Beispiel
      • seine Stimme, Handschrift verstellen
    2. sich anders stellen (6), geben, als man ist
      Herkunft
      mittelhochdeutsch (sich) verstellen
      Grammatik
      sich verstellen
      Beispiel
      • sie hatte sich die ganze Zeit nur verstellt

Synonyme zu verstellen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verstelleich verstelle
du verstellstdu verstellest verstell, verstelle!
er/sie/es verstellter/sie/es verstelle
Pluralwir verstellenwir verstellen
ihr verstelltihr verstellet verstellt!
sie verstellensie verstellen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verstellteich verstellte
du verstelltestdu verstelltest
er/sie/es verstellteer/sie/es verstellte
Pluralwir verstelltenwir verstellten
ihr verstelltetihr verstelltet
sie verstelltensie verstellten
Partizip I verstellend
Partizip II verstellt
Infinitiv mit zu zu verstellen

Aussprache

Info
Betonung
verstellen
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈʃtɛlən]