un­fein

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unfein

Rechtschreibung

Worttrennung
un|fein

Bedeutung

nicht fein (4), nicht vornehm, gepflegt, elegant; ordinär (1a)

Beispiele
  • unfeine Manieren, ein unfeines Benehmen haben
  • lautes Schnäuzen galt als unfein
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?