Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­durch­dring­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|durch|dring|lich

Bedeutungsübersicht

  1. so dicht, fest geschlossen o. ä., dass ein Durchdringen, Eindringen, Durchkommen nicht möglich ist
  2. innere Regungen, Absichten o. Ä. nicht erkennen lassend, sehr verschlossen

Synonyme zu undurchdringlich

Aussprache

undurchdrịnglich🔉, auch: [ˈʊn…] 🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivundurchdringlich
Komparativundurchdringlicher
Superlativam undurchdringlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-undurchdringlicher-undurchdringliche-undurchdringliches-undurchdringliche
Genitiv-undurchdringlichen-undurchdringlicher-undurchdringlichen-undurchdringlicher
Dativ-undurchdringlichem-undurchdringlicher-undurchdringlichem-undurchdringlichen
Akkusativ-undurchdringlichen-undurchdringliche-undurchdringliches-undurchdringliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderundurchdringlichedieundurchdringlichedasundurchdringlichedieundurchdringlichen
Genitivdesundurchdringlichenderundurchdringlichendesundurchdringlichenderundurchdringlichen
Dativdemundurchdringlichenderundurchdringlichendemundurchdringlichendenundurchdringlichen
Akkusativdenundurchdringlichendieundurchdringlichedasundurchdringlichedieundurchdringlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinundurchdringlicherkeineundurchdringlichekeinundurchdringlicheskeineundurchdringlichen
Genitivkeinesundurchdringlichenkeinerundurchdringlichenkeinesundurchdringlichenkeinerundurchdringlichen
Dativkeinemundurchdringlichenkeinerundurchdringlichenkeinemundurchdringlichenkeinenundurchdringlichen
Akkusativkeinenundurchdringlichenkeineundurchdringlichekeinundurchdringlicheskeineundurchdringlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. so dicht, fest geschlossen o. ä., dass ein Durchdringen, Eindringen, Durchkommen (1) nicht möglich ist

    Beispiele

    • ein undurchdringliches Dickicht
    • eine undurchdringliche Wildnis
    • undurchdringlicher (sehr starker) Nebel
    • eine undurchdringliche (sehr dunkle) Nacht
    • <in übertragener Bedeutung>: ihr Geheimnis schien undurchdringlich
  2. innere Regungen, Absichten o. Ä. nicht erkennen lassend, sehr verschlossen

    Beispiele

    • eine undurchdringliche Miene
    • ihr Gesicht war zu einer undurchdringlichen Maske erstarrt

Blättern