um­stei­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉umsteigen

Rechtschreibung

Worttrennung
um|stei|gen
Beispiel
sie ist umgestiegen

Bedeutungen (2)

    1. aus einem Fahrzeug in ein anderes überwechseln
      Beispiele
      • in Köln müssen wir [in den ICE, nach Aachen] umsteigen
      • in einen Bus, in ein anderes Auto, in die Linie 8 umsteigen
    2. die Richtung ändern durch Anheben und Seitwärtsstellen eines Skis und Nachziehen des andern
      Gebrauch
      Ski
  1. von etwas zu etwas anderem, Neuem überwechseln (um es nunmehr zu besitzen, zu benutzen)
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • auf einen anderen Wagen, eine andere Automarke umsteigen
    • [vom Auto] auf öffentliche Verkehrsmittel, aufs Fahrrad umsteigen
    • [von Hasch] auf harte Drogen umsteigen
    • nach dem dritten Glas Wein stieg er auf Mineralwasser um

Synonyme zu umsteigen

  • den Bus/Zug/die Bahn wechseln, mit einem anderen Bus/Zug/einer anderen Bahn weiterfahren, austauschen, auswechseln

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
umsteigen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?