trump­fen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
trump|fen

Bedeutungen (2)

Info
  1. Beispiel
    • das Kreuzass, den vierten Stich trumpfen
  2. (als Trumpf) ausspielen
    Beispiele
    • mit Herzass trumpfen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Kaffee trumpft mit einem außergewöhnlichen Aroma

Synonyme zu trumpfen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich trumpfeich trumpfe
du trumpfstdu trumpfest trumpf, trumpfe!
er/sie/es trumpfter/sie/es trumpfe
Pluralwir trumpfenwir trumpfen
ihr trumpftihr trumpfet trumpft!
sie trumpfensie trumpfen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich trumpfteich trumpfte
du trumpftestdu trumpftest
er/sie/es trumpfteer/sie/es trumpfte
Pluralwir trumpftenwir trumpften
ihr trumpftetihr trumpftet
sie trumpftensie trumpften
Partizip I trumpfend
Partizip II getrumpft
Infinitiv mit zu zu trumpfen

Aussprache

Info
Betonung
trumpfen