stop­peln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
stoppeln

Rechtschreibung

Worttrennung
stop|peln
Beispiel
ich stopp[e]le

Bedeutungen (3)

  1. auf abgeernteten Feldern übrig gebliebene Früchte, besonders Kartoffeln, auflesen
    Herkunft
    eigentlich = auf einem Stoppelfeld Ähren auflesen
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • Sirup aus selbst gestoppelten Kartoffeln kochen
  2. Gebrauch
    seltener
  3. nach Kork riechen [beim Wein]
    Gebrauch
    österreichisch

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?