schwa­nen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉schwanen

Rechtschreibung

Worttrennung
schwa|nen
Beispiel
mir schwant (ich ahne) etwas

Bedeutung

von jemandem [als etwas Unangenehmes] [voraus]geahnt werden

Beispiel
  • ihm schwante nichts Gutes

Synonyme zu schwanen

Herkunft

mittelniederdeutsch, wohl Scherzübersetzung von lateinisch olet mihi = „ich rieche“, bei der lateinisch olere = riechen mit lateinisch olor = Schwan verknüpft wird

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?