sal­die­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
saldieren

Rechtschreibung

Worttrennung
sal|die|ren

Bedeutungen (3)

  1. den Saldo ermitteln
    Gebrauch
    Buchführung, Bankwesen
  2. (eine Rechnung, einen Rückstand) begleichen, bezahlen; (eine Schuld) tilgen
    Gebrauch
    Kaufmannssprache
  3. die Bezahlung einer Rechnung bestätigen
    Gebrauch
    österreichisch

Herkunft

italienisch saldare, eigentlich = zusammenfügen, festmachen, zu: saldo = fest, über das Vulgärlateinische zu lateinisch solidus, solide

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?