Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

sal­die­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: sal|die|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (Buchführung, Bankwesen) den Saldo ermitteln
  2. (Kaufmannssprache) (eine Rechnung, einen Rückstand) begleichen, bezahlen; (eine Schuld) tilgen
  3. (österreichisch) die Bezahlung einer Rechnung bestätigen

Synonyme zu saldieren

abgelten, abrechnen, begleichen, bestätigen, bezahlen, quittieren, rückerstatten, signieren, tilgen, unterschreiben, unterzeichnen, zahlen, zurückzahlen

Aussprache

Betonung: saldieren

Herkunft

italienisch saldare, eigentlich = zusammenfügen, festmachen, zu: saldo = fest, über das Vulgärlateinische zu lateinisch solidus, solide

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich saldiereich saldiere 
 du saldierstdu saldierest saldier, saldiere!
 er/sie/es saldierter/sie/es saldiere 
Pluralwir saldierenwir saldieren 
 ihr saldiertihr saldieret
 sie saldierensie saldieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich saldierteich saldierte
 du saldiertestdu saldiertest
 er/sie/es saldierteer/sie/es saldierte
Pluralwir saldiertenwir saldierten
 ihr saldiertetihr saldiertet
 sie saldiertensie saldierten
Partizip I saldierend
Partizip II saldiert
Infinitiv mit zu zu saldieren

Blättern