nach­ar­bei­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
nach|ar|bei|ten

Bedeutungen (3)

Info
  1. versäumte Arbeit[szeit] zu einem späteren Zeitpunkt [durch vermehrte Arbeit] nachholen
    Beispiel
    • zwei Stunden nacharbeiten müssen
  2. nachträglich bearbeiten und dadurch verbessern, ergänzen
    Beispiel
    • einige Punkte des Vertrags werden wir noch nacharbeiten
  3. nach einem Modell gestalten; nachbilden
    Beispiel
    • eine antike Plastik in Gips nacharbeiten

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich arbeite nachich arbeite nach
du arbeitest nachdu arbeitest nach arbeit nach, arbeite nach!
er/sie/es arbeitet nacher/sie/es arbeite nach
Pluralwir arbeiten nachwir arbeiten nach
ihr arbeitet nachihr arbeitet nach arbeitet nach!
sie arbeiten nachsie arbeiten nach

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich arbeitete nachich arbeitete nach
du arbeitetest nachdu arbeitetest nach
er/sie/es arbeitete nacher/sie/es arbeitete nach
Pluralwir arbeiteten nachwir arbeiteten nach
ihr arbeitetet nachihr arbeitetet nach
sie arbeiteten nachsie arbeiteten nach
Partizip I nacharbeitend
Partizip II nachgearbeitet
Infinitiv mit zu nachzuarbeiten

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort stand 1991 erstmals im Rechtschreibduden.

Aussprache

Info
Betonung
nacharbeiten

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen