he­r­aus­plat­zen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herausplatzen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|raus|plat|zen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|aus|plat|zen

Bedeutungen (2)

  1. plötzlich in lautes, sich nicht länger zurückhalten lassendes Lachen ausbrechen
    Beispiel
    • bei dem komischen Anblick platzte sie heraus
  2. etwas spontan und unvermittelt äußern
    Beispiele
    • mit einer Frage, Bemerkung herausplatzen
    • sie platzte sofort mit dieser Neuigkeit heraus

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?