he­r­aus­pi­cken

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herauspicken

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|raus|pi|cken
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|aus|pi|cken

Bedeutungen (2)

  1. aus einer größeren Menge durch Picken herausholen
    Beispiel
    • die Vögel haben die Sonnenblumenkerne herausgepickt
  2. sich gezielt jemanden, etwas aus einer Menge auswählen, heraussuchen
    Beispiel
    • er hat sich die interessantesten Bücher herausgepickt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?