he­r­auf­zie­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
heraufziehen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rauf|zie|hen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|auf|zie|hen

Bedeutungen (3)

  1. von dort unten hierher nach oben ziehen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
  2. vom Horizont her sichtbar werden und näher kommen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • ein Unwetter, ein Gewitter zieht herauf
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein heraufziehendes Unheil
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine heraufziehende Katastrophe
    1. von dort unten hierher nach oben ziehen (7)
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • [vom Erdgeschoss] in den dritten Stock heraufziehen
      • wir sind von München heraufgezogen (in diesen in Norddeutschland gelegenen Ort gezogen)
    2. von dort unten hierher nach oben ziehen (8)
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?