ge­nier­lich

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
genierlich

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|nier|lich

Bedeutungen (2)

  1. peinlich; genant (a)
  2. schüchtern, genant (b)
    Beispiel
    • er ist ein etwas genierlicher Mensch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?