Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­gen

Wortart: Präposition
Wort mit gleicher Schreibung: gegen (Adverb)
Häufigkeit: ▮▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|gen

Bedeutungsübersicht

    1. kennzeichnet die [Aus]richtung auf jemanden, etwas, die Hinwendung zu jemandem, etwas; auf jemanden, etwas zu; zu jemandem, etwas hin
    2. kennzeichnet eine gegenläufige Bewegung; in entgegengesetzter Richtung (zu jemandem, etwas Entgegenkommendem); wider
    3. kennzeichnet die Weise, in der eine zielgerichtete Bewegung auf etwas auftrifft; an
    1. kennzeichnet ein Entgegenwirken, ein Angehen gegen jemanden, etwas, ein Sichentgegenstellen
    2. kennzeichnet eine Gegensätzlichkeit, ein Zuwiderlaufen; entgegen
    3. kennzeichnet ein bestimmtes [gegeneinandergerichtetes] Agieren von Personen, Gruppen miteinander
  1. kennzeichnet eine in bestimmter Weise geartete Beziehung zu jemandem, einer Sache gegenüber
    1. zur Angabe eines ungefähren Zeitpunktes, der unter- oder überschritten werden kann
    2. zur Angabe eines bestimmten Zeitraumes, der nicht überschritten wird
  2. im Vergleich, im Verhältnis zu
  3. [im Austausch] für

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu gegen

Aussprache

Betonung: gegen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch gegen, althochdeutsch gegin, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Präposition mit Akkusativ

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. kennzeichnet die [Aus]richtung auf jemanden, etwas, die Hinwendung zu jemandem, etwas; auf jemanden, etwas zu; zu jemandem, etwas hin

      Grammatik

      räumlich

      Beispiele

      • sich gegen die Wand drehen
      • sich, die Leiter gegen die Mauer lehnen
    2. kennzeichnet eine gegenläufige Bewegung; in entgegengesetzter Richtung (zu jemandem, etwas Entgegenkommendem); wider

      Grammatik

      räumlich

      Beispiele

      • gegen die Strömung, den Strom, den Wind rudern
      • sich gegen etwas stemmen
    3. kennzeichnet die Weise, in der eine zielgerichtete Bewegung auf etwas auftrifft; an

      Grammatik

      räumlich

      Beispiele

      • Regen klatscht gegen die Fenster
      • gegen die Tür schlagen, stoßen
      • jemandem gegen das Schienbein treten
    1. kennzeichnet ein Entgegenwirken, ein Angehen gegen jemanden, etwas, ein Sichentgegenstellen

      Beispiele

      • gegen den Hunger in der Welt kämpfen
      • der Kampf gegen Krankheit und Armut
      • etwas gegen die Missstände tun
      • gegen etwas protestieren
      • sich gegen jemanden auflehnen
      • ein Mittel gegen Husten (das den Husten vertreibt)
      • eine Impfung gegen (zum Schutz vor) Pocken
    2. kennzeichnet eine Gegensätzlichkeit, ein Zuwiderlaufen; entgegen

      Beispiele

      • etwas ist gegen die Abmachung, gegen alle Vernunft
      • gegen bessere Einsicht
      • gegen seinen Willen
      • gegen alle Erwartungen
    3. kennzeichnet ein bestimmtes [gegeneinandergerichtetes] Agieren von Personen, Gruppen miteinander

      Beispiele

      • gegen jemanden spielen, gewinnen
      • sie siegten gegen Kanada mit 4 ː 3 Toren
      • einer gegen alle
      • in Sachen Krause gegen Meier
  1. kennzeichnet eine in bestimmter Weise geartete Beziehung zu jemandem, einer Sache gegenüber

    Beispiele

    • höflich, freundlich, abweisend gegen jemanden (veraltend; zu jemandem) sein
    • sie hat sich schlecht gegen mich (veraltend; mir gegenüber) benommen
    1. zur Angabe eines ungefähren Zeitpunktes, der unter- oder überschritten werden kann

      Grammatik

      zeitlich

      Beispiel

      ich komme [so] gegen 11 Uhr nach Hause
    2. zur Angabe eines bestimmten Zeitraumes, der nicht überschritten wird

      Grammatik

      zeitlich

      Beispiele

      • gegen Abend, Mittag
      • gegen Ende der Ferien, des Krieges
  2. im Vergleich, im Verhältnis zu

    Beispiele

    • gegen ihn ist er sehr klein
    • wie gut hat sie es heute gegen früher
  3. [im Austausch] für

    Beispiele

    • die Ware gegen Bezahlung liefern
    • er hat den Schnaps gegen Devisen eingehandelt

Blättern