Ge­gen­an­griff, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Gegenangriff

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|gen|an|griff

Bedeutungen (2)

  1. Angriff als Reaktion auf einen erfolgten Angriff
    Gebrauch
    Militär
    Beispiele
    • zum Gegenangriff ansetzen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Diskussionspartner ging zum Gegenangriff über
  2. Spielzug, durch den der Gegner seinerseits angreift
    Gebrauch
    Sport
    Beispiel
    • der Titelverteidiger startete sofort einen Gegenangriff
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?