Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

frie­ren

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: frie|ren
Beispiele: du frierst; du frorst; du frörest; gefroren; frier[e]!; ich friere an den Füßen; mich friert an den Füßen

Bedeutungsübersicht

    1. einen Mangel an Wärme empfinden
    2. das Gefühl der Kälte in jemandem entstehen lassen
    3. (von einem Körperteil) kalt geworden sein und dadurch bei jemandem ein Gefühl der Kälte hervorrufen
    1. (von der Temperatur) unter den Gefrierpunkt sinken
    2. durch Einwirkung von Frost [in bestimmter Weise] erstarren, hart werden

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu frieren

Aussprache

Betonung: frieren🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch vriesen, althochdeutsch friosan; -r- aus Formen des Präteritums

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich friereich friere 
 du frierstdu frierest frier, friere!
 er/sie/es frierter/sie/es friere 
Pluralwir frierenwir frieren 
 ihr friertihr frieret
 sie frierensie frieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich frorich fröre
 du frorstdu frörest, frörst
 er/sie/es frorer/sie/es fröre
Pluralwir frorenwir frören
 ihr frortihr fröret, frört
 sie frorensie frören
Partizip I frierend
Partizip II gefroren
Infinitiv mit zu zu frieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. einen Mangel an Wärme empfinden

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • leicht frieren (kälteempfindlich sein)
      • ich habe ganz erbärmlich gefroren
      • an den Händen, aus Müdigkeit frieren
    2. das Gefühl der Kälte in jemandem entstehen lassen

      Grammatik

      unpersönlichPerfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • es friert mich
      • mich friert [es] jämmerlich [an den Händen]
    3. (von einem Körperteil) kalt geworden sein und dadurch bei jemandem ein Gefühl der Kälte hervorrufen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • die Füße frieren mir
      • ihm/(landschaftlich:) ihn fror die Nase
    1. (von der Temperatur) unter den Gefrierpunkt sinken

      Grammatik

      unpersönlich; Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • draußen friert es
      • heute Nacht hat es gefroren
    2. durch Einwirkung von Frost [in bestimmter Weise] erstarren, hart werden

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • das Wasser friert
      • der Boden ist [hart] gefroren
      • die Wäsche ist steif gefroren

Blättern