Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

flut­schen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: flut|schen
Beispiel: es flutscht

Bedeutungsübersicht

  1. (umgangssprachlich) rutschen, schlüpfen, [ent]gleiten
  2. (umgangssprachlich) glatt vonstattengehen, flott und reibungslos vorangehen

Synonyme zu flutschen

Aussprache

Betonung: flụtschen

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, lautmalend

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich flutscheich flutsche 
 du flutschstdu flutschest flutsch, flutsche!
 er/sie/es flutschter/sie/es flutsche 
Pluralwir flutschenwir flutschen 
 ihr flutschtihr flutschet 
 sie flutschensie flutschen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich flutschteich flutschte
 du flutschtestdu flutschtest
 er/sie/es flutschteer/sie/es flutschte
Pluralwir flutschtenwir flutschten
 ihr flutschtetihr flutschtet
 sie flutschtensie flutschten
Partizip I flutschend
Partizip II geflutscht
Infinitiv mit zu zu flutschen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. rutschen, schlüpfen, [ent]gleiten

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die Seife flutschte ihm aus der Hand
  2. glatt vonstattengehen, flott und reibungslos vorangehen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die Arbeit flutscht heute

Blättern